RECHTE ZUR VERWENDUNG DER BILDDATEIEN

Das Recht am eigenen Bild
In Anlehnung an Art. 28 ZGB, der den Grundsatz auf Persönlichkeit festhält, weise ich auf das «Recht am eigenen Bild» hin. Das bedeutet, dass Fotos nur mit Zustimmung der abgebildeten Person veröffentlicht werden dürfen. Ausnahmen bilden Personen der Öffentlichkeit.

Urheberrecht
Mit Urheberrecht wird der Schutz eines Werkes für seinen Urheber bezeichnet. Dem Urheber steht das Recht der Verwertung seines Werkes zu. Dieses beinhaltet die Vervielfältigung, die Verbreitung, die Ausstellung, die öffentliche Wiedergabe und die Bearbeitung des Werkes. Er darf die Rahmenbedingungen der Verwertung festlegen.

Zusammenfassung in eigener Sache
Von mir erstellte Fotos dürfen nur mit Einwilligung von mir als Urheber veröffentlicht werden. Dies gilt gleichwohl für private wie auch für gewerbliche Zwecke. Meine Zustimmung erfolgt ausschliesslich im Falle des Vorhandenseins eines entsprechenden Model-Releases (Recht am eigenen Bild des Models). Zuwiderhandlungen werden geahndet.